Stauwehr Oberföhring im Nordteil des Englischen Gartens

Vom Stauwehr Oberföhring hast Du einen wunderschönen Blick auf die Isar. In Richtung Norden nennen wir den Ausblick gerne „Little Kanada“, wie man auf dem Foto sieht.

Blick auf die Isar vom Stauwehr Oberföhring im Englischen Garten München
Blick auf die Kiesbank der Isar vom Stauwehr Oberföhring aus

Isar Stauwehr im Nordteil des Englischen Garten: Wunderschöner Blick auf die Isar

Vom Stauwehr aus hast Du einen wunderschönen Blick auf die Isar und das Wasser. Aus Richtung Süden fließt es behäbig auf das Wehr zu und vermittelt ein Gefühl von Ruhe und Stille. In Richtung Norden aber, tost das Wasser das Wehr hinab und strömt sprudelnd und schäumend das Flußbett entlang, umspült Sandbänke, Bäume und Ufer, um dann wieder in aller Ruhe weiterzufließen, bis die nächsten kleinen Steinstufen kommen. Du kannst hier die Isar überqueren.
Die Sandbank mitten in der Isar wird gerne von Nacktbadenden genutzt. Das weitere Ufer an dieser Seite ist allerdings steil und kann nicht betreten werden.

Kleiner Rundweg

Du kannst sowohl links, als auch rechts die Isar entlang zur Holzbrücke gehen und einen kleinen Rundmarsch machen, indem Du sie überquerst und wieder zurück gehst. Wählst Du den Weg rechts vom Stauwehr runter, bist du auf der Isarinsel zwischen Isar und Kanal unterwegs. Du kommst hier immer wieder an kleinen Bade- und Grillplätzen vorbei, die von den Münchnern gerne genutzt werden. Wählst Du den Weg ganz rechts, so führt dieser den Kanal entlang.

Blick vom Stauwehr Oberföhring im Englischen Garten München auf den Mittleren Isarkanal.
Blick vom Stauwehr Oberföhring auf den Mittleren Isarkanal

Das Isar-Stauwehr Oberföhring im Englischen Garten

Das große Isar-Stauwehr im Englischen Garten bei Oberföhring befindet sich etwa in der Mitte des nördlichen Teils. Es liegt östlich und ist über die Bushaltestelle Rümelinstraße, Linie 187 leicht zu erreichen, von der westlichen Seite aber (U6 Heidemannstraße) kommt man um einen kleinen Fußmarsch nicht herum, der durch einen idyllischen Teil des Englischen Gartens führt und nicht länger als 15/20 Minuten dauert. Mit dem Fahrrad ist alles kein Problem.

Tipp: nicht weit entfernt ist das Amphietheater im Englischen Garten und das Restaurant St. Emmeramsmühle.

Das Stauwehr in Oberföhring

Am Stauwehr kannst Du die Isar überqueren. Es teilt die Isar in ihr natürliches Flussbett und den Kanal. Dieser ist 64 km lang und mündet in Landshut wieder in die Isar (1). Direkt unterhalb des Wehrs liegt ein kleines Kraftwerk, das vom aufgestauten Wasser angetrieben wird. Bei Hochwasser wird außerdem ein Teil desselben in den Kanal geleitet, um Überschwemmungen zu vermeiden.

Das Stauwehr Oberföhring im Englischen Garten in München mit seinen markanten Schleusen
Das Stauwehr Oberföhring im Englischen Garten mit seinen markanten Schleusen

Zur Geschichte:

Von 1896 bis zum Bau des Stauwerks wurde hier eine Drahtseilfähre betrieben. 1918 begann die Planung des Kanals. 1919 ging die Planung an den Bayerischen Freistaat. Der Bau des Projektes endete dann 1924.

Weitere Informationen zum Stauwehr Oberföhring findet Ihr bei Wikipedia.

In der Nähe: Amphitheater, Emmeramsmühle