Haus der Kunst München – Museum am Englischen Garten

Wenn du an zeitgenössischer Kunst interessiert bist, ist das Haus der Kunst München direkt am Englischen Garten die erste Adresse für Dich!

Weltweit führendes Zentrum für zeitgenössische Kunst

Das geschichtsträchtige, neoklassizistische Gebäude des Hauses der Kunst liegt ganz im Süden des Englischen Gartens an der Prinzregentenstraße. Spannende,  Ausstellungen zeitgenössischer Kunst zeigen, wie Künstler sich auf unterschiedlichste Weisen mit Themen aus aller Welt befassen und auseinandersetzen.

Haus der Kunst München am Englischen Garten in München
Blick auf das Haus der Kunst München

Das Haus der Kunst möchte mit seinen Ausstellungen den Blick auf zeitgenössische Kunst schärfen, indem es unterschiedliche Standpunkte einbezieht. Ein interdisziplinäres Programm von höchster künstlerischer Qualität und kultureller Relevanz wird geboten, so die eigene Beschreibung auf der Webseite des Hauses der Kunst (1).

Zu den ausgestellten Künstlern gehörten z.B. Jörg Immendorf, Vivan Sundaram, Francis Bacon, Andy Warhol, Patti Smith, Gerhard Richter und etliche mehr.

Das Haus gehört dem Freistaat Bayern und wird von der „Stiftung Haus der Kunst“ betrieben. Das Museum ist von Montag bis Sonntag geöffnet.

Ausstellung Haus der Kunst München
Bild-Ausstellung im Haus der Kunst München

Zur Geschichte:

Das neoklassizistische Gebäude wurde von 1933 bis 1937 unter Adolf Hitler erbaut. Geplant wurde der monumentale Bau von Paul Ludwig Troost. Zusammen mit den beiden NSDAP-Bauten am Königsplatz galten sie als Monumente des nationalsozialistischen Regimes.

1931 brannte der Glaspalast im Alten Botanischen Garten ab. Die Münchener Künstlerverbände gründeten die „Ausstellungsleitung München“, um eine neues Ausstellungshaus für weitere Veranstaltungen zu errichten und beauftragten den Münchener Professor Adolf Abel mit dem Neubau.

Nachdem Hitler 1933 Reichskanzler wurde, verwarf er unmittelbar vor dem geplanten Baubeginn das Projekt und übergab den Auftrag persönlich an Paul Ludwig Troost. Dieser hatte bereits schon für Hitler die NSDAP-Zentrale Braunes Haus umgebaut.

Er wollte auch das Haus der Kunst nicht mehr im Alten Botanischen Garten stehen haben und legte als neuen Standort den südlichen Eingang zum Englischen Gartens fest. Die Prinzregentenstraße wurde gleichzeitig zur Aufmarschstraße aufgebaut.

Ein visueller Eindruck der verschiedenen Ausstellungen im Haus der Kunst aus dem Jahr 2013


Infobox –  Haus der Kunst – Museum am Englischen Garten München

Adresse: Haus der Kunst München – Museum am Englischen Garten, Prinzregentenstraße 1, 80538 München

Webseite: www.hausderkunst.de

Anfahrt Haus der Kunst am Englischen Garten

U-Bahn: nehmt die U-Bahn 4 oder 5 bis zur Haltestelle Lehel. Dann weiter mit Straßenbahn Nummer 36 in Richtung Effnerplatz. An der Haltestation „Bayerisches Nationalmuseum München beziehungsweise Station „Haus der Kunst“ aussteigen

Alternativ geht es mit der U-4/5 oder U-Bahn 3 oder U-Bahnllinie 6 bis zur U-Bahnhaltestelle „Odeonsplatz“. Von dort geht es weiter mit dem Bus Nummer 100 (das ist die Museenlinie) in Richtung Ostbahnhof wiederum bis zur Haltestelle „Bayerisches Nationalmuseum München beziehungsweise Station „Haus der Kunst“. Der Weg zu Fuß vom Odeonsplatz über den Hofgarten ist auch schön.

       Bus: mit der Museenlinie 100 Hauptbahnhof Nord-Ostbahnhof) bis Haltestelle Königinstraße

Anfahrt und Parken mit dem PKW: ein kostenpflichtiger Parkplatz steht direkt hinter dem Museum zur Verfügung. Die Einfahrt erfolgt über Prinzregentenstraße – Hausnummer 1.

Englischer Garten Karte & Plan - Umgebung Haus der Kunst München

Karte & Plan – Umgebung Haus der Kunst MünchenEine Übersicht der aktuellen Ausstellungen und Veranstaltungen findet ihr auf der Webseite Haus der Kunst München.

In der Nähe: Die Goldene Bar, Kiosk Fräulein Grüneis, Bayerisches Nationalmuseum, Eisbachwelle München oder kleine Eisbachwelle E2,