Anzeige

Treiben im Eisbach – Schwimmen im Englischen Garten

Jeden Sommer stürzt sich die Jugend aufs Neue ins kalte Nass des Eisbaches und lässt sich einige hundert Meter bis zur Tivolibrücke im Wasser treiben.

Wenn sie dort aus dem Wasser steigt und in der Straßenbahn in tropfender Badehose zum Ausgangspunkt zurückfährt, zieht das heute noch viel Aufmerksamkeit auf sich.

Bevor Ihr Euch in dieses nasse Abenteuer stürzt, lest bitte aufmerksam die folgenden Hinweise:

Das Treiben im Eisbach bis zur Tivolibrücke ist im Sommer ein Badespaß für viele junge Leute, aber leider nicht ganz ungefährlich. Offiziell ist das Schwimmen im Eisbach von der Schlösser- und Seenverwaltung sogar verboten, weil es schon zu tödlichen Unfällen kam. Dieser Artikel soll deshalb nur informieren, aber niemanden animieren hier ins Wasser zu gehen. Wenn Du nicht volljährig bist, solltest Du die Erlaubnis Deiner Eltern einholen.

Anzeige

Wird gerne verwechselt: Der Eisbach ist nicht der Schwabinger Bach, der zwischen der großen Monoptoros Wiese und dem Nacktbadebereich fliest. Der Eisbach fließt am äußeren östlichen Rand entlang des Englischen Gartens.

Warum ist es gefährlich, im Eisbach zu schwimmen?

Die Strömung im Eisbach wird gerne unterschätzt. Sie ist ziemlich stark und es kann Sog entstehen. Teilweise kann man auf der Strecke nicht stehen und es liegen größere Hindernisse unter Wasser oder auch Glasscherben. Hinzu kommen die sehr kalten Wassertemperaturen, die dem Bach seinen Namen gaben.

Wer den Ausstieg in Form einer Leiter an der Betonwand im Bachbett „vor“ der Tivolibrücke verpasst, begibt sich in Lebensgefahr.

Falls Ihr das Abenteuer trotzdem wagt, muss unbedingt jemand dabei sein, der die Strecke kennt. Vor allem, damit Du den Ausstieg nicht verpasst, da es sonst lebensgefährlich wird.

Ihr müsst selbst entscheiden und Ihr seid selbst verantwortlich. Deswegen möchte ich im Folgenden zumindest so gut es geht aufklären.

Was passiert wenn man den Ausstieg verpasst?

Lebensgefährliches Stauwehr nach der Tivolibrücke
Lebensgefährliches Stauwehr nach der Tivolibrücke

Nach der Tivolibrücke wird es lebensgefährlich.  50 Metern hinter der Brücke wird der Eisbach in ein Kanalbett geleitet, mit einer Stauwehr bei der ein starker Unterwassersog besteht (siehe Foto oben). Wer in den Sog gerät,  kommt aus eigener Kraft nicht mehr heraus!

Falls Ihr den Ausstieg an der Leiter verpasst, könnt Ihr nur unter der Tivolibrücke durchschwimmen. Von dort solltet Ihr innerhalb der nächsten 25 Meter versuchen, das Kanalufer zu erreichen und heraus zu klettern. Dies ist möglich, aber man braucht etwas Glück.

⇓ Infobox „Eisbach im Englischer Garten“ mit Adresse, Anfahrt, Parken, einen Lageplan wie man am besten hinkommt sowie die Sehenswürdigkeiten in der Nähe.

Treiben lassen im Eisbach München – das kalte Nass im Englischen Garten

Schwimmen im Eisbach
Schwimmen im Eisbach

Abkühlung im Sommer – Schwimmen und Baden im Eisbach

In der Nähe des Hauses der Kunst, dort wo der Eisbach und der Schwabinger Bach aufeinander treffen geht es los. Der Einstieg ist an der Fußgängerbrücke hinter der großen Eisbachwelle (siehe Karte weiter unten).

An heißen Tagen siehst Du hier schon die Münchner Jugend in den Bach gleiten und mit dem Strom des Wassers in Richtung Norden treiben.

Anzeige

Halt und Zwischenausstieg an der kleinen Eisbachwelle E2

Sommer in der Stadt - Abkühlung im Eisbach
Aussteig an der kleinen Eisbachwelle E2

Nach gut der Hälfte der Strecke triffst Du auf die kleinen Eisbachwelle E2. Hier heißt es erstmal aus dem Wasser steigen, denn die Surfer der kleinen Eisbachwelle E2, haben Vorrang. Außerdem will wirklich keiner ein Surfbrett an den Kopf bekommen.

Zu Fuß zurück

Ausstieg an der kleinen Eisbachwelle und zu Fuß zurück Ab hier hast Du zwei Optionen:

  1. Du kannst zu Fuß zurück zur Ausgangsposition gehen. Das sieht dann so aus wie auf dem Foto oben.
  2. Du kannst die kleine Eisbachwelle umgehen, wieder rein in den Bach und Dich weitere 400 Meter Richtung Tivolibrücke treiben lassen

Beim Wiedereinstieg empfiehlt es sich generell keinen Köpfer zu machen, da der Bach nicht sehr tief ist.

Nach dem Wiedereinstieg an der kleinen Eisbachwelle erreichst Du nach ca. 400 Metern eine kleinere Fußgängerbrücke, unter der man drunter schwimmt. Ab hier heißt es dann aufgepasst, weil auf der linken Seite bald der Ausstieg kommt. Deswegen gilt ab hier: Immer auf der linken Seite schwimmen.

Links halten und auf jeden Fall die Ausstiegsleiter erreichen!

Ausstiegsleiter vor der Tivolibrücke
Zwei Ausstiegsleitern vor der Tivolibrücke

Am Ende des Eisbach´s solltest Du früh genug auf die linke Seite schwimmen, damit du die Leiter für den Ausstieg keinesfalls verpasst! Es kommt erst eine Leiter und wenige Meter weiter eine zweite Leiter.

Mit der Tram 18 zurück zum Ausgangspunkt

Warten an der Trambahn Haltestelle Tivolistraße (nähe Tivolibrücke) nach dem Schwimmen
Schwimmer an der Trambahn 18 Haltestelle an der Tivolistraße (um die Ecke der Tivolibrücke)

Gleich beim Ausstieg aus dem Eisbach via Leiter liegt auf der anderen Straßenseite, die Trambahn-Station 18.

Hier siehst Du schon die Leute in Badehose und Bikini stehen und auf die Trambahn Linie 18 warten.

Ohne gültigen Fahrschein zu fahren ist eigentlich nicht erlaubt, die Stadtverwaltung drückt aber oft beide Augen zu. Ärger gibt es allerdings auch, wenn Du Dich, nass triefend, auf einer Sitzbank niederlässt.

Das wird nicht gerne gesehen und Du wirst der Trambahn verwiesen.

Aussteigen kannst Du dann an der Paradiesstraße und von dort zurück in den Englischen Garten zum Eisbach gehen.

Schwimmen in Münchens bekanntester Bach – Aufpassen ist wichtig

Achtung: Das Schwimmen im Eisbach München ist offiziell verboten und es passieren auch regelmäßig Unfälle.

Wenn überhaupt, sollte man nur mit Leuten ins Wasser, die sich auskennen und wissen, wo der Ausstieg ist.

Der Eisbach München ist eiskalt. Es ist sinnvoll die Strecke mal abzulaufen.

Wenn Du nicht volljährig bist, solltest Du die Erlaubnis Deiner Eltern einholen.

Es macht aber auch Spaß zuzusehen, wenn am Ausstieg die Leute auf die Tram 18 warten. Nicht wenige denken, es wäre ein Flashmob….

Infobox –  Eisbach am Englischen Garten

Adresse: Am Englischen Garten München, Prinzregentenstraße 1, 80538 München
Anfahrt wie zu den Eisbach-Surfern bzw. Eisbachwelle
Karte und Plan für Schwimmer
Eisbach Karte und Plan für Schwimmer

In der Nähe: Monopteros, die große EisbachwelleHaus der Kunst, China Turm, Biergarten am Chinesischen Turm, die Goldene Bar, Kiosk Fräulein Grüneis, Bayerisches Nationalmuseum